Unser Sportplatz

Als der Sportplatz (Buchbacher Wiesen) nicht mehr den Ansprüchen gerecht wurde, entschied man sich 1953 eine neue Sportanlage am Gelände der Probstzellaer Straße zu bauen. Der zu Anfang des Jahres 1954 in Eigenleistung begonnene Sportplatz am Rittersbach eröffnete viel präzisere Spielmethoden als der eher zum „Bolzen“ geeignete raue Schützenplatz oder die verschiedenen Wiesen in und um Gräfenthal.

Da man fast alles mit freiwilligen Helfern und den Geräten Hacke und Schaufel bewältigen musste, dauerte die Bauzeit etliche Jahre. 1964 wurde der Sportplatz nach einer fast 10jährigen Bauzeit eingeweiht.

Geschichte SSV-62

Geschichte SSV-61

 

Geschichte SSV-64

Im Hintergrund die alte Baracke, die noch in den 70er Jahren als Umkleidekabine genutzt wurde.

 

Geschichte SSV-65Der neue massive Kabinentrakt wurde 1983 eingeweiht.

Geschichte SSV-63

Geschichte SSV-66

Vereinshaus mit Anbauten 2003

Untrennbar mit der Geschichte unseres Sportplatzes sind zwei Männer verbunden, denen auch heute noch unser Dank gilt:

 

Geschichte SSV-68

Gerhard Kosakowski:

Platzwart Von 1968 -1992 war er Platzwart der Sportanlage am Rittersbach. 24 Jahre hegte und pflegte er die Anlage. Obwohl es keinen Ausweichplatz gab, fand man den Platz immer in einem tadellosen Zustand vor.

 

Geschichte SSV-67Erwin Bittrich:

Er war über 20 Jahre als Sanitäter auf dem Sportplatz tätig.